Tierphysio

Die Physio kombiniert mehrere Methoden und nutzt deren Einsatz zur Leistungsoptimierung und Vorbeugung von Erkrankungen. Als oberstes Ziel aller integrierten Therapieformen wird die Erhaltung  der größtmöglichen Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des gesamten Körpers angesehen. Die Physio umfasst:

  • aktives und passives Bewegungstraining / Muskelkräftigung
  • Massage
  • Physikalische Anwendungen (Hydro- & Kälte-Wärme-Anwendungen)
  • uvm.

Die Tierphysio kann mit allen anderen Anwendungen und Methoden verbunden werden.

Ziele sind

  • Muskellockerung und -kräftigung
  • Wiederherstellung und Erhaltung bzw. Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit
  • Wiederherstellung eines physiologischen Gangbilds
  • Beseitigung von Schonhaltungen und Vorbeugung von Fehlbelastungen
  • Vorbeugung von Verletzungen bei Tieren im Leistungssport, damit verbundene Leistungssteigerung
  • Steigerung der Lebensfreude – und -kraft

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass meine Maßnahmen der Gesunderhaltung, Steigerung des Wohlbefindens und Leistungsoptimierung Ihres Tieres dienen. 

Tierphysiotherapie am kranken Tier, wie z.B. die Rehabilitation nach Operationen, biete ich in Österreich als Assistenz vom Tierarzt an, d.h. ich arbeite nach der Diagnose des Tierarztes, nach dessen Auftrag bzw. Anweisung.

error: Content is protected !!