C.S. Osteopathie

„Wenn alle Systeme des Körpers wohlgeordnet sind, herrscht Gesundheit“ (A.T. Still, Begründer der Osteopathie)

Jedes Lebewesen ist eine Einheit aus Körper, Geist und Seele. Alle Körperstrukturen sind miteinander verbunden. Diese Verbindung ermöglicht dem Osteopath tiefere Strukturen erreichen zu können, doch können sich so auch Disharmonien und Störungen einer Körperregion auf andere Strukturen übertragen. Es ist eine ganzheitliche Betrachtung des Körpers notwendig, um diesen zurück ins Gleichgewicht zu bringen.

Mit Hilfe der Cranio-Sacral-Balance, Harmonisierung der viszeralen Bewegungen und Myofaszialen Release Techniken können Bewegungseinschränkungen und Störungen gelöst werden.

Mögliche Indikationen:

  • Mangelnde Bewegungslust
  • Gestörtes Gangbild/Taktunreinheiten
  • Kopfschmerzen, Headshaking
  • Allgemein Muskelverspannungen, Faszienverklebungen
  • Atemprobleme
  • Verdauungsstörungen
  • Lymphflussstörungen
  • Vor/nach einem Turnier
  • Zur Vorbeugung

error: Content is protected !!